Hallo Mutter! Es ist in Ordnung, sich eine Priorität irgendwann #Momfirst

Hallo Mutter! Es ist in Ordnung, sich eine Priorität irgendwann #Momfirst

Eine Mutter zu sein ist nicht einfach! Die emotionale Achterbahnfahrt, die mit der Ankunft eines Babys einhergeht, wurde Ihnen nirgends gelehrt! Du umarmst die Mutterschaft mit offenen Armen und lässt andere Dinge einen Schritt zurück in deinem Leben machen! Plötzlich erkennst du, dass alles, was oben und in deinem Leben wichtig war, irgendwie weniger wichtig ist, nachdem du Mutter geworden bist! Also, Hey Mama! Es ist in Ordnung, sich eine Priorität irgendwann #Momfirst

Anvika-weise-sie-anamika

Deine Welt kommt in deinen eigenen Kreis mit nur dem Baby und dir. Und all diese mütterlichen Instinkte sagen dir, dass egal was passiert oder das Leben dich überall hinbringt, du wirst deinem Kind das Beste geben. Am wichtigsten ist es, dass Sie das tun, seit Sie Ihr Neugeborenes halten!

Eine Mutter zu sein ist nicht einfach

Es braucht viel Mühe, ein Kind großzuziehen, und wer das verstehen soll, ist du! Sie sollten niemals das Gefühl haben, dass Ihr Kind eine Verantwortung für Sie ist, genauso wie Ihre beruflichen Verpflichtungen oder andere wichtige Dinge in Ihrem Leben! Es sollte natürlich und ohne Belastung zu dir kommen! Sie müssen Ihr Kind in dieser Hinsicht nicht verpflichten! Dein Kind ist deine schönste Schöpfung und die Frau, die du warst, sollte zusammen mit der neuen Mutter existieren!

Außerdem konkurrieren Sie nicht mit irgendjemand und es ist nicht so, dass jemand Ihnen die beste Mutter Auszeichnung geben wird! Jede Mutter ist einzigartig auf ihre Art!

Die Zeit, die Sie mit Ihrem Kind verbringen, hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Elternschaft! Es ist kein Rennen! Es ist nur so, dass eine Bindung zu Ihrem Kind so einzigartig sein kann, Sie müssen sich auch auf sich selbst konzentrieren!

Glücklich sein ist deine Wahl!

Du bist ein Erwachsener und jetzt eine Mutter, also Dinge, die die Kinder begeistern, geben dir nicht dasselbe Glück! Du brauchst deinen eigenen Platz, deine Freunde oder Aktivitäten, die dich glücklich machen oder dich entspannen lassen, selbst wenn es nur für eine Stunde oder so ist!

Top-Beauty- und Fashion-Blogs

Es ist völlig normal, dass man nicht anfänglich oder durchgehend eine Mutter ist! Du hast ein Eigenleben und als Person musst du das erforschen um glücklich zu sein!

Das perfekte Mom-Tag gibt Ihnen sicherlich ein Gefühl von Stolz, aber wenn Sie dafür viel geopfert haben, wird es auf lange Sicht nicht funktionieren! Du musst zuerst die glückliche Frau sein, ohne Verpflichtung!

Nimm dir Zeit für dich selbst!

Mach was du brauchst um dich glücklich zu machen! Sehen Sie sich alle zwei Wochen einen Film an. Zeit für deinen Partner ohne das Baby! Darin liegt kein Fehler, und wenn jemand Sie für den Ausschluss Ihres Kindes verurteilt, ignorieren Sie es einfach!

Geh mit deinen Freunden aus, trainiere wann immer du kannst und nur weil du ein Baby hast, heißt das nicht, dass das Leben plötzlich zum Stillstand gekommen ist! Es wird wirklich ein Gefühl von Glück und mit deinen glücklichen Geistern zurück auf der Spur geben; Sie können besser auf Ihr Kind aufpassen!

indian fashion blogger

Es ist sehr wichtig, deinem Kind zu zeigen, dass es viel wichtiger ist, glücklich zu sein und es gibt nichts, wofür man sich als Mutter schämen oder sich schuldig fühlen muss!

Mache dir manchmal eine Priorität und du wirst die einzigartige Erfahrung der Mutterschaft entschlüsseln, ohne die Person in dir zu verlieren!

Sucht Hilfe

Nun, ich bin selbst eine Mutter gewesen, ich hatte eine Menge Höhen und Tiefen und Tage der Schuld, aber ich war und bin dankbar, dass ich professionelle Hilfe durch die Anstellung einer Kinderpflegerin / Babysitterin genommen habe, die mir immer eine helfende Hand gab, als ich mit meiner arbeitete Blog und Youtube Kanal! Bloggen macht mich glücklich und ich bin wirklich froh, dass ich meiner Leidenschaft für das Blogging gefolgt bin, auch nachdem meine Tochter in unser Leben gekommen ist! Es half mir, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren und machte mir klar, dass ich Dinge mit ein wenig Hilfe von außen erledigen kann. Dies ist meine #Moment-erste Geschichte, als ich nicht losgelassen habe, worüber ich extrem leidenschaftlich bin, nur weil ich eine Mutter geworden bin! Jetzt wissen Sie genau, warum es in Ordnung ist, sich irgendwann eine Priorität zu machen.

Ich bin sicher, dass du auch eine #Moment-erste Geschichte von dir haben musst ! Vergessen Sie nicht, auch Ihre zu teilen! Nutze die #Momfirst und lass alle deine #Momfirst Geschichte wissen!

@IndiaGateFoods

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir